Stern3D

NEWSLETTER


Aktuelle Infos - wer will, kann sich hier anmelden!







Studio

 

 

Ein Studio muss nicht immer gleich ein Tonstudio sein. Es gibt ja auch Grafikstudios. In einem Studio passiert daher viel mehr. Im Tonstudio werden Ideen ausgeheckt, zeitgemäßer Sound entwickelt, arrangiert, Texte geschrieben und Remix betrieben. Und natürlich auch Signale aufgenommen.

In Grafikstudios werden ebenfalls Ideen und Entwürfe entwickelt und diese visualisiert. Dabei kommt es aber vor allem auf die Ausstattung der Computer und Programme sowie deren Anwendung an.

In Tonstudios kann die Arbeit auch geteilt werden und so ist es möglich, mehrere unterschiedliche Projekte an verschiedenen Orten und unter besten Bedingungen zu erschaffen. 

Ein Beispiel: Für einen Werbespot wird eine Sprecherin angemietet. Aus Kostengründen muss dabei nicht ein vollwertiges Tonstudio angemietet werden, sondern es reichen die vorhanden Ressourcen. Musik und Hintergrund kommen aus der digitalen Welt - fertig. Kostengünstig produziert.

Oder: Eine Musikgruppe benötigt für die nächste CD Produktion Rhythmus- und Basisarrangement, während die Live-Instrumente im Tonstudio eingespielt werden. Das Arrangement wird kostengünstig fertig gestellt und im Tonstudio weiter bearbeitet. Hier werden nun beste Mikrofonierung, optimaler Raumklang und professionelles Studio Equipment hinzugefügt - fertig. Für die Erstellung der Arrangements wurde daher keine wertvolle Studiozeit in Anspruch genommen - denn dort ist Zeit Geld. Beim Arrangement - bei wesentlich günstigerem Stundensatz - konnte aber sicher mehr getüftelt und so das Optimum für die Produktion heraus geholt werden. Im Endergebnis sicher hörbar und vielleicht auch Erfolg versprechender.

Und zum Schluss: Remix! Das Zauberwort, mit dem doch viele nicht wissen wofür es eigentlich steht. Remix-Studios stehen für volles Equipment an technischem Zubehör und zeitgemäßer Mischtechnik. So manche mühsamst aufgenommen Produktion könnte ein kleines Facelifting mit professioneller Studiotechnik vertragen. Aber auch mit kleinerem Equipment eingespielte Produktionen können so kostengünstig auf hochwertigere Levels gebracht werden. Grundlage sind digitale und auf Einzelspuren vorhandene Signale - und dann machen wir etwas daraus! 

 
studio
musiker_web
Soll einer noch sagen, dass sich Musik und Grafik nicht vertragen können ...