Newsletter Jänner/Februar 2016

 

 

Willkommen ...

… im neuen Jahr! 2016 - was wird das Jahr wohl bringen. Während die Katzenjammer der letzten Silvesterfeiern schön langsam vergehen, hat man mit Erreichen des Dreikönigstages und dem Ende der Raunächte wieder zum Alltag gefunden. Kurzurlaube sind passé und man steigt wieder voll in die Geschichte ein. Und auch wir hoffen, dass man nun bald wieder Auskünfte von Lieferanten, Liefertermine und Angebote bekommen wird. Prosit!


AVID - nichts geht mehr!

PT12 2

Mit dem Jahresanfang hat AVID nun die Drohung wahr gemacht und bietet ab diesem Zeitpunkt keine Updates, Upgrades oder sonstige Eintauschmöglichkeiten mehr an. Ab nun gilt der Support Plan, der einem die Möglichkeit eröffnet, durch jährliche Zahlungen in den Genuss von Neuerungen zu kommen. Da es am Ende zum erwartenden Chaos bei den Lieferungen der letzten Updates gekommen ist, hat man kulanter Weise den Tag für die noch ausstehenden Registrierungen auf den 14.02.2016 verlegt, weshalb alle, die bis zum 31.12. bestellt haben, auch noch zum günstigeren Preis die letzten Anmeldungen durchführen können. Es bleibt abzuwarten, ob sich dieses System bewähren wird. ADOBE scheint damit den gewünschten Erfolg zu haben.
Entwarnung nun auch für die Anwender von Apples Betriebssystem 10.11., El Capitan. Mit der Pro Tools Version 12.4 können auch diese Anwender wieder auf dem neuesten System arbeiten. Licht aus für alle Anwender von Pro Tools 11 und älteren Versionen! Diese Versionen werden nicht zur Tauglichkeit mit El Capitan aufgepäppelt.



Apple - na und?

El CapitanVermutlich hat das Weihnachtsgeschäft den Kapitalträgern von Apple ein Lächeln ins Gesicht gezaubert und man kann auf die nächsten Umsatzzahlen für das letzte Quartal gespannt sein. Trotzdem sei an dieser Stelle erwähnt, dass vor allem im vergangenen Jahr die Kundenfreundlichkeit bei den Apple Produkten etwas gelitten hat. Fast alle Modelle sind nun nicht mehr nachrüstbar und man muss sich beim Ankauf schon gut überlegen, wofür man sein Gerät am Besten gebrauchen wird. Wird wohl einige wieder in die Hände der Low Cost Gemeinden und PC User treiben.
Betreffend der Probleme bei einigen Modellen, nach der Installation des „Kapitäns“, wurde auch nichts bekannt. Kommentarlos wurde die Version 10.11.2 geliefert, wodurch vermutlich auch diese Probleme behoben wurden. Die letzten sehr zahlreichen Installationen unsererseits verliefen bei den unterschiedlichsten Modellen ohne Probleme.
Man hätte ja doch was sagen können - so wie einst - bei Steve Jobs!


Was Hänschen nicht lernt ...

... kann Hans umso besser! Es ist wieder Kurszeit! Wenn nicht jetzt, wann dann, könnte man sagen. Mit dem neuen Jahr sollte man die Aufbruchsstimmung auch wieder um das Thema Weiterbildung ergänzen. Ab März - also erst nach dem kurzen Fasching - stehen bei uns wieder Tür und Tor offen, um einen unserer Kurse zu belegen. Photoshop und InDesign sind und bleiben die Favoriten, aber auch Pro Tools User haben sich schon gemeldet. Wer also Interesse hat, sollte dies uns kurz mitteilen und wir planen danach die nächsten Kurstermine gerne ein.

Und wie es sich gehört: Wir wünschen allen ein erfolgreiches, vor allem aber ein gesundes Jahr 2016!

Euer digisound Team


 

archiv

 

Kurze Berichte und Meinungen stehen als kleines Service von uns immer zur Verfügung. Einmal geht es um neue Software, dann wieder um Empfehlungen oder Tipps. Alles findet sich in unseren Newslettern wieder. Zum Nachlesen stehen die letzten Jahre hier zur Verfügung. Auch kann man daran erkennen, wie schnell die Zeit vergeht oder wie kurzlebig die ein oder andere Neuerung ist. Jedenfalls könnte für den einen oder anderen etwas dabei sein.